Sales Intelligence, Competitive Intelligence, Business Intelligence

Die steigende Daten- und Informationsmenge sowohl im Web als auch intern im Unternehmen erfordert neue Herangehensweisen für die Bewältigung. Denn nur ein Bruchteil der vorhandenen Informationen ist für den jeweiligen Mitarbeiter relevant.
Der Aufwand diese herauszufiltern und die Gefahr Relevantes zu verpassen dagegen enorm.

Valuescope hat eine Lösung entwickelt, mit der sowohl dieser Aufwand als auch die Gefahr des Verpassens reduziert werden. Diese Lösung liest elektronisch verfügbare Texte und analysiert sie auf ihren Inhalt. Viel schneller als Menschen das könnten.
Konzipierte Anwendungsfälle sind Sales Intelligence, Competitive Intelligence und Business Intelligence.

 

Sales Intelligence

Intelligente Informationsgewinnung zur Unterstützung Ihrer Vertriebsaktivitäten.

Sales Intelligence

Damit Sie wissen, wann Sie wen mit welchem Thema kontaktieren – für einen größeren Vertriebserfolg!

Das Resultat aus Sales Intelligence ist vereinfacht gesagt – Wissen, wann der richtige Zeitpunkt ist, den richtigen Ansprechpartner mit dem richtigen Thema anzusprechen, um neue Kunden zu gewinnen oder bestehendes Geschäft auszubauen.

Mit einem verlängerten Sales-Zyklus, steigendem Kostendruck und definierten Quartals-Umsatzzielen steigt der Druck auf Sales Manager Umsätze zu machen. Die Zeit für Recherche nach Informationen zu Leads, Kunden und Marktveränderungen nimmt ab zugunsten der vermehrten Kundenkontakte. Gleichzeitig steigt damit das Risiko relevante Informationen zu verpassen.
Solche Informationen können beispielsweise Expansionsabsichten, Übernahmevorhaben, Produktankündigungen oder Umstrukturierungen bei Zielkunden sein.
Weitere hilfreiche Informationen sind Namen und Kontaktmöglichkeiten zu relevanten Mitarbeitern des potentiellen Kunden.
Unsere „Sales Intelligence“ Technologie findet diese Informationen und bereitet sie automatisiert für den/die Sales Manager auf.

Competitive Intelligence

Damit Sie wissen, welche Strategie-Anpassungen Sie vornehmen könnten für eine bessere Nutzung von Wettbewerbsvorteilen

Das Ergebnis von Competitive Intelligence ist eine verbesserte Informationslage zu Wettbewerbern, Branchenentwicklungen und Verbänden.
In einem Markt, der immer stärker von Konsolidierung, Konkurrenzdruck und Schnellebigkeit geprägt ist, die stetige Beobachtung der Marktentwicklung entscheidend, um nicht neue Entwicklungen und Trends zu verschlafen.
Für die stetige Beobachtung von bestimmten Unternehmen und Verbänden wird das Web nach öffentlich verfügbaren Informationen durchforstet und diese nach vorgegebenen relevanten Inhalten gefiltert.

Business Intelligence

Neben der Analyse unternehmensexterner Informationen, die beispielsweise auf Nachrichtenseiten, Unternehmensseiten veröffentlicht werden, können auch unternehmensinterne Dokumente für eine schnellere Auffindbarkeit, eine thematische Zuordnung oder nach bestimmten Informationen analysiert werden.

Business_Intelligence

Lassen Sie unsere automatische Lösung für Sie die Arbeit übernehmen.

Wie macht das Valuescope?

Valuescope bzw. deren Gründer Siegfried Lautenbacher und Alessandro Tonchia kennen die Sales Problematik nur zu gut: Ein CRM-System mit veralteten Daten, verpasste Chancen, weil die relevante Information nicht rechtzeitig zur Verfügung stand und die Frage nach dem richtigen Ansprechpartner.
Um das zu verbessern wurde Valuescope gegründet.

Gemeinsam mit dem Kunden wird das relevante Quellenset definiert – wie Nachrichtenquellen, Unternehmensseiten, Verbandsseiten und Veranstaltungsseiten. Diese „liest“ Valuescope täglich nach Informationen zu den Leads / bestehenden Kunden aus und analysiert sie auf relevante Informationen. So erhält der Kunde automatisch und kurz nach Veröffentlichung die gefilterten, wichtigen Informationen.
Die Recherchezeit wird damit deutlich verkürzt und gleichzeitig die Anzahl an „Reasons to call“ erhöht.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch