Rufen Sie uns an: 089/520-3563-0

Instagram Business Account nun auch in Deutschland verfügbar

geschrieben am 17.08.2016 von Valuescope

Seit zwei Monaten gibt es in den USA, Australien und Neuseeland die Möglichkeit, auf Instagram ein Business Profil anzulegen.

Nun ist diese Funktion auch in Deutschland verfügbar. Instagram gibt damit Unternehmen die Möglichkeit, seine Follower besser kennen zu lernen und seine Performance in dem sozialen Netzwerk zu verbessern. Zwar sieht das Business-Profil genauso aus wie das bisherige, dennoch sind einige Funktionen neu:

Instagram Business Account 1

( Quelle: Instagram )

– Der “Kontakt” Button unter der Anzahl der Posts. Hier können Unternehmen drei verschiedene Informationen hinterlegen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Anschrift) und damit entscheiden, wie Personen direkt über Instagram Kontakt zu Ihnen aufnehmen können – sei es per Anruf, SMS, E-Mail oder Wegbeschreibung

– Ebenso möglich ist das Einbinden der Geschäftsadresse oder Brancheninformationen in den Profilangaben

Statistiken zu Posts und Followern bieten Unternehmen detaillierte Informationen bezüglich Reichweite, Interaktionen oder Impressionen. So kann etwa analysiert werden, welche Altersgruppe zu welcher Uhrzeit am aktivsten ist und wie hoch die Reichweite der einzelnen Beiträge unter den eigenen Followern ist

– Mittels “Call-to-Action” Button können einzelne Posts in Werbeanzeigen umgewandelt und dadurch die Reichweite künstlich vergrößert werden. Diese Funktion ist bereits auch schon bei Facebook bekannt

 

 

Mit diesen neuen Funktionen will Instagram Unternehmen den Beitritt auf die Plattform rentabler und schmackhafter machen. Doch Unternehmen, die bereits bei Instagram aktiv sind, müssen sich keine Sorgen machen: bestehende Profile können in wenigen Klicks in einen Business Account umgewandelt werden, wie in dieser Anleitung anschaulich erklärt wird!